16. Mai 2012

Danke für fast 3000 Jahre Mieter-Treue“

Kreiswohnbau Hildesheim ehrt langjährige Mieter / Dankeschön-Veranstaltung bietet Gelegenheit zum Gespräch

HILDESHEIM. Über soviel Ver­bun­den­heit zum Unter­neh­men freut sich Mat­thi­as Kauf­mann, Geschäfts­füh­rer der Kreis­wohn­bau Hil­des­heim GmbH, und hat dafür mitt­ler­wei­le einen fes­ten Ter­min in sei­nem Jah­res­ka­len­der ein­ge­tra­gen. „Immer um die­sen Zeit­punkt her­um, möch­te ich mich per­sön­lich bei unse­ren treu­es­ten Mie­tern bedan­ken. Sie woh­nen und leben seit 25 und 40 Jah­ren sowie seit 50 und 55+ Jah­ren, ja und eini­ge sogar seit 61 Jah­ren in unse­ren Woh­nun­gen“, berich­tet der Geschäfts­füh­rer mit Stolz. Im Rah­men eines gemüt­li­chen Mit­tag­essens im Thea­ter für Nie­der­sach­sen in Hil­des­heim zeich­net Kauf­mann die treu­en Mie­ter aus.

 

Die ältes­ten Mie­ter der Kreis­wohn­bau: Ruth und Alfred Scheff­ler aus Sar­stedt (sit­zen­de) und Hel­ma Tosch­ka aus Bad Salz­detfurth (ste­hend), dane­ben Geschäfts­füh­rer Mat­thi­as Kauf­mann und Pres­se­spre­cher Mila­no Wer­ner.

Wir haben 75 Miet­par­tei­en ein­ge­la­den, die zusam­men für fast 3.000 Jah­re Kun­den­bin­dung ste­hen. Die­se Men­schen ver­brin­gen bereits die Hälf­te bezie­hungs­wei­se rund drei­vier­tel ihres Lebens mit und bei der Kreis­wohn­bau“, erklär­te Kauf­mann und füg­te abschlie­ßend hin­zu: „Unse­re Kun­den, die nicht mehr ganz so mobil sind, holen wir natür­lich von zuhau­se ab und brin­gen sie auch wie­der sicher heim“.

 

Wir wol­len nah am Kun­den sein und haben bei die­ser Dan­ke­schön-Ver­an­stal­tung natür­lich auch ein offe­nes Ohr für die Belan­ge unse­rer Mie­ter“, berich­tet Pres­se­spre­cher Mila­no Wer­ner. „Außer­dem möch­ten wir uns, sowie unser Dienst­leis­tungs­an­ge­bot stän­dig ver­bes­sern“, ergänz­te Kauf­mann. „Und wie und wo kann man die­ses bes­ser machen, als den Kun­den im per­sön­li­chen Gespräch direkt zu befra­gen.“ Wie im ver­gan­ge­nen Jahr wur­den die ein­lei­ten­den Wor­te des Geschäfts­füh­rers mit Ever­greens aus den jewei­li­gen Jubi­lä­ums­jah­ren mit Live-Musik unter­malt. Im Anschluss wur­de die Zeit bei einem gemüt­li­chen Mit­tag­essen für anre­gen­de Gesprä­che genutzt, bevor die Ver­an­stal­tung bei Kaf­fee und Kuchen lang­sam aus­klang.

 

Die Kreis­wohn­bau Hil­des­heim GmbH ist das größ­te Woh­nungs­un­ter­neh­men in der Regi­on Hil­des­heim. Die kom­mu­na­le Gesell­schaft bie­tet neben der Woh­nungs­ver­mie­tung, die das gesam­te Bestands­ma­nage­ment beinhal­tet, auch die WEG- und Fremd­ver­wal­tung. Ins­ge­samt betreut sie somit rund 4.700 Wohn- und Gewer­be­ein­hei­ten sowie rund 1.100 Gara­gen und Ein­stell­plät­ze. Als kom­pe­ten­ter Dienst­leis­ter rund um die Immo­bi­lie beschäf­tigt sich das 1949 gegrün­de­te Unter­neh­men zudem mit der Pro­jekt­ent­wick­lung und dem Ver­kauf von bebau­ten und unbe­bau­ten Grund­stü­cken. Mit Rat und Tat ste­hen den Kun­den über 40 Mit­ar­bei­ter in der Hil­des­hei­mer Haupt­stel­le sowie in den Kun­den­cen­tern in Sar­stedt und Alfeld zur Sei­te. Ein beson­de­res Augen­merk auch auf der Nut­zung rege­ne­ra­ti­ver Ener­gien.

 

Quel­le: RUBS, 15. Mai 2012

Veröffentlicht unter 2012

Liebe Kundinnen und Kunden,
liebe Geschäftspartner,

 

seit dem 11.05.2020 haben wir unsere Geschäftsstellen wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.
Bitte nutzen Sie dieses Angebot im Interesse Ihres eigenen Schutzes und des Schutzes unserer Mitarbeiter nur, wenn Ihr persönliches Erscheinen nicht vermeidbar ist. Ansonsten sind wir auch gern per Telefon oder Mail für Sie da.
Wenn Sie uns besuchen, bitten wir Sie
- einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen,
- sich in die vorgeschriebene Besucherliste einzutragen und
- die Abstandsvorschriften (>1,50m)
zu beachten.
Vielen lieben Dank und bleiben Sie gesund.
Ihre kwg