Mega-Moti­­va­­ti­on für den Start

03. Juli 2021 — Rai­ner Fricke

Mit Krea­tiv­be­wer­bung zum neu­en Tri­kot­s­atz: Kreis­wohn­bau­ge­sell­schaft und KEHRWIEDER unter­stüt­zen acht Teams aus dem Landkreis
Über ihre neu­en Tri­kot­sät­ze freu­en sich ( hin­ten von links nach rechts): Alex­an­der Sonn­tag (SV Meh­le), Rai­ner Moses (Ein­tracht Bad Salz­detfurth Hand­ball), Jörg Ull­rich mit Sohn Linus (JSG Kas­pel), Sven Königs­mark (VfL Nordstem­men), Lars Wede­kind (TSV Deinsen), Lena Gro­tef­ent (SG Bör­de Mini­Mi­nis), Hüsein Öze­ler (SC Dris­pen­s­tedt) und Frank Wun­nen­berg (JSG Kaspel/JSG AEG A‑Jugend). Davor von links die Initia­to­ren Dani­el Rothert (KEHRWIEDER), Mila­no Wer­ner und Mat­thi­as Kauf­mann (Kreis­wohn­bau-Gesell­schaft). FOTO: STUMPE

HILDESHEIM. Krea­ti­ver und fai­rer kann man sein Sport­spon­so­ring nicht gestal­ten. Die Kreis­wohn­bau- Gesell­schaft (kwg) und der KEHRWIEDER am Sonn­tag haben zum zwei­ten Mal in einer gro­ßen Tri­kot­ak­ti­on zu einem Wett­be­werb auf­ge­ru­fen. Mit Krea­tiv-Bewer­bun­gen konn­ten sich Mann­schaf­ten aller Ver­ei­ne an der Akti­on betei­li­gen. Mehr als 40 Bewer­bun­gen galt es zu bewer­ten. Acht Sport­teams aus dem Land­kreis wur­den am ver­gan­ge­nen Mon­tag auf dem Sport­platz des SV Baven­s­tedt mit einem neu­en Tri­kot­s­atz unter­stützt. Für Mat­thi­as Kauf­mann (Kreis­wohn­bau-Gesell­schaft) und Dani­el Rothert (KEHRWIEDER am Sonn­tag) ein Beweis, dass die­se Akti­on wie­der ein ech­ter Voll­tref­fer war. „Damit geben wir jeder Mann­schaft die Mög­lich­keit, dabei zu sein“, ermun­ter­ten die Geschäfts­füh­rer bereits die Bewer­ber für die Tri­kot­ak­ti­on 2022.

Mila­no Wer­ner, bei der kwg für die Öffent­lich­keits­ar­beit zustän­dig, hat­te die Idee. „Wir sind im gesam­ten Land­kreis tätig. Da möch­ten wir natür­lich auch gern über­all und spor­tart­über­grei­fend unser Enga­ge­ment für die Sport­ver­ei­ne zei­gen“, erklärt Wer­ner. In die­sem Jahr pro­fi­tier­ten die Her­ren-Hand­bal­ler von Ein­tracht Bad Salz­det­fuhrt oder die „Mini­Mi­nis“ der SG Bör­de genau­so wie die U14- Fuß­bal­ler aus Dris­pen­s­tedt oder die Alt­her­ren-Kicker des TSV Deinsen. In den Vor­jah­ren kamen aber auch schon Vol­ley­bal­ler und Ten­nis­teams in den Genuss eines neu­en Outfits.

Für die acht Mann­schafts­ver­ant­wort­li­chen sind die neu­en Shirts eine will­kom­me­ne Moti­va­ti­on. „Ein­fach klas­se. Schwung­vol­ler kann man den Start in den Sport nach der Coro­na-Pau­se wohl kaum unter­stüt­zen“, bedank­te sich Lena Gro­tef­ent aus Bett­rum stell­ver­tre­tend für die Vereine.

„Ein­fach klas­se!“ Lena Gro­tef­ent, SG Börde 

Quel­le: Kehr­wie­der am Sonn­tag, 03./04..07.2021