← Argentum: Erste Variante bleibt Favorit

LDZ_01.11.2018_ARGENTUM Gronau - Erste Variante bleibt Favorit (3)

By werner

 

Veröffentlicht am 2. November 2018 | Die Größe beträgt 1369 × 623 pixels

 

Kön­nen und dür­fen uns das nicht bie­ten las­sen“: Stadt­di­rek­tor Rai­ner Mer­tens (l.) fin­det im jüngs­ten Bau­aus­schuss der Stadt Gro­nau deut­li­che Wor­te, nach­dem KWG-Geschäfts­füh­rer Mat­thi­as Kauf­mann (Foto rechts) offen­bart, dass die Denk­mal­pfle­ge mög­li­cher­wei­se auch kein grü­nes Licht für den Alter­na­tiv-Ent­wurf für ein Argen­tum am Bosch‘schen Hof geben wird. Fotos: Ehlers

Kön­nen und dür­fen uns das nicht bie­ten las­sen“: Stadt­di­rek­tor Rai­ner Mer­tens (l.) fin­det im jüngs­ten Bau­aus­schuss der Stadt Gro­nau deut­li­che Wor­te, nach­dem KWG-Geschäfts­füh­rer Mat­thi­as Kauf­mann (Foto rechts) offen­bart, dass die Denk­mal­pfle­ge mög­li­cher­wei­se auch kein grü­nes Licht für den Alter­na­tiv-Ent­wurf für ein Argen­tum am Bosch‘schen Hof geben wird. Fotos: Ehlers