28. November 2018

Aus dem HAZ-Handballcup wird der KWG-Regio-Cup

Der Wettbewerb wird nach wie vor am ersten Januar-Wochenende in der Volksbank-Arena gespielt – er heißt jetzt nur anders

Sind sich einig, was das Hand­ball­tur­nier angeht; von links: Volks­bank-Are­na-Betrei­ber Dirk Meder, Ein­tracht-Boss Gerald Ober­beck, Ver­ant­wort­li­cher KWG­Pres­se­spre­cher Mila­no Wer­ner, KWG-Geschäfts­füh­rer Mat­thi­as Kauf­mann und HAZ­Mar­ke­ting­lei­te­rin Car­men Kul­ke. FOTO: ULRICH HEMPEN

Von Ulrich Hem­pen

Hil­des­heim. Neu­er Name, glei­ches Pro­dukt: Das Hand­ball­tur­nier geht wei­ter – es heißt künf­tig nur anders: Aus dem HAZ-Cup wird der KWG-Regio-Cup. Die Kreis­wohn­bau­ge­sell­schaft Hil­des­heim (KWG) nimmt sich dem Spek­ta­kel an. Sie steigt als Spon­sor und Namens­ge­ber ein, unter­stützt von der Volks­bank-Are­na. Ver­an­stal­ter sind die Hand­bal­ler von Ein­tracht Hil­des­heim. Gespielt wird am Wochen­en­de 5./6. Janu­ar 2019.

 

Bereits im Janu­ar 2018 war das Tur­nier dau­er­haft in die gro­ße Volks­bank-Are­na umge­zo­gen – damals noch als HAZ-Cup. Nun über­gibt die Hil­des­hei­mer All­ge­mei­ne Zei­tung nach 16 Jah­ren den Staf­fel­stab an die KWG.

 

Ihren fes­ten Platz im Kalen­der behält aber die HAZ-Sport­par­ty. Und sie kann in die­sem Jahr mit eini­gen Ver­än­de­run­gen auf­war­ten. Außer­dem wird bei der Hil­des­hei­mer All­ge­mei­nen Zei­tung für das Früh­jahr 2019 ein ande­res gro­ßes Pro­jekt für die Leser vor­be­rei­tet. „Aber ich freue mich sehr, dass das Hand­ball­tur­nier wei­ter­geht und dass die KWG nun über­nimmt“, unter­streicht HAZ-Mar­ke­ting­lei­te­rin Car­men Kul­ke.

 

"Wir wollen die Halle richtig vollkriegen!"

Matthias Kaufmann Geschäftsführer der Kreiswohnbaugesellschaft Hildesheim.

 

Kreis­wohn­bau­ge­sell­schafts-Geschäfts­füh­rer Mat­thi­as Kauf­mann hat rich­tig Lust auf den Wett­be­werb: „Bei die­sem Tur­nier spie­len Ama­teu­re mit, und die leben bekannt­lich vom Ehren­amt – so etwas unter­stüt­zen wir gern“, sagt Kauf­mann. Dirk Meder von der Volks­bank-Are­na sieht Poten­zi­al, den ohne­hin schon belieb­ten Hand­ball­cup noch popu­lä­rer zu machen. „Wir wol­len uns am EVI-Cup der Fuß­bal­ler ori­en­tie­ren. Der KWG-Regio-Cup könn­te künf­tig auch gut 2000 Leu­te pro Tag in die Are­na locken.“ Und KWG-Geschäfts­füh­rer Kauf­mann ergänzt: „Wir wol­len die Hal­le rich­tig voll­krie­gen.“

 

Der Turniermodus

Wei­ter­hin wer­den vor­aus­sicht­lich acht Mann­schaf­ten am Cup teil­neh­men: Neben den bei­den Ober­li­gis­ten SF Söh­re und SG Bör­de sind das Ver­bands­li­gist Ein­tracht Hil­des­heim II, die Lan­des­li­gis­ten SV Alfeld und TuS Grün-Weiß Him­melst­hür, dazu zwei WSL-Ober­li­gis­ten. Als Gast kommt Ver­bands­li­gist MTV Groß Laffer­de hin­zu – Groß Laffer­de liegt zwar kurz hin­ter der Kreis­gren­ze, dort lebt aber ein Hand­ball begeis­ter­tes Völk­chen. „Der MTV bringt schnell mehr als 100 Fans mit nach Hil­des­heim“, sagt Ein­tracht- Boss Gerald Ober­beck.

 

Er plant den Spiel­mo­dus mit (wie gehabt) einer Vor­run­de mit zwei Grup­pen. Jeweils ein Ober-, Ver­bands-, Lan­des- sowie WSL-Ober­li­gist spie­len in einer Grup­pe. Es fol­gen die K.o.-Partien.

 

Alle teil­neh­men­den Ver­ei­ne sol­len von den Ein­nah­men des Cups pro­fi­tie­ren. Für deren Teams gibt es beim Tur­nier Preis­gel­der zu gewin­nen. Außer­dem kön­nen die Klubs Kar­ten im Vor­ver­kauf an ihre Fans ver­äu­ßern. An jedem ver­kauf­ten Ticket par­ti­zi­pie­ren sie antei­lig.

 

Que­le: Hil­des­hei­mer All­ge­mei­ne Zei­tung, 28.11.2018

Veröffentlicht unter 2018

Liebe Kundinnen und Kunden,
liebe Geschäftspartner,

 

seit dem 11.05.2020 haben wir unsere Geschäftsstellen wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.
Bitte nutzen Sie dieses Angebot im Interesse Ihres eigenen Schutzes und des Schutzes unserer Mitarbeiter nur, wenn Ihr persönliches Erscheinen nicht vermeidbar ist. Ansonsten sind wir auch gern per Telefon oder Mail für Sie da.
Wenn Sie uns besuchen, bitten wir Sie
- einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen,
- sich in die vorgeschriebene Besucherliste einzutragen und
- die Abstandsvorschriften (>1,50m)
zu beachten.
Vielen lieben Dank und bleiben Sie gesund.
Ihre kwg