17. Juli 2018

Dank an die treuen Mieter

kwg würdigt jahrzehntelange Verbundenheit / Eimerin für 62 Jahre geehrt

Die Hildesheimer Kreis­woh­nungs­bauge­sellschaft (KWG) hat sich bei langjähri­gen Mietern für deren jahrzehn­te­lange Treue bedankt. „Wir wis­sen Ihr Ver­trauen und Ihre Ver­bun­den­heit sehr zu schätzen“, sagte  KWG-Geschäfts­führer Matthias Kauf­mann während ein­er Feier­stunde im Roe­mer- und Pelizaeus-Muse­um in Hildesheim.

Ein­mal im Jahr bit­tet die KWG zu einem fes­tlichen Emp­fang. Dazu ein­ge­laden sind Mieter, die schon 25, 40, 50 oder gar länger als 55 Jahre in ein­er Woh­nung der kom­mu­nalen Bauge­sellschaft leben.

 

Dieses Mal gin­gen Ein­ladun­gen an 92 Miet­parteien raus, die zusam­men seit über 4.000 Jahren bei der kwg wohnen. 40 von ihnen hat­ten eine Zusage gegeben. „Das ist eine sehr gute Res­o­nanz und für uns ein Beleg Ihres Zuge­hörigkeits­ge­fühls zur KWG“, hob Kauf­mann in sein­er Begrüßungsrede her­vor.

 

Zusam­men­gerech­net kamen die Gäste auf eine Miet­dauer von ins­ge­samt 1808 Jahren. Klaus Bil­gen­roth aus Bad Salzdet­furth hat davon allein 67 Jahre auf seinem Kon­to. „Ich bin 1951 als Drei­jähriger mit meinen Eltern in das damals neu gebaute Sechs­fam­i­lien­haus  in der Elsa-Brand­ström-Straße gezo­gen“, sagt der gel­ernte Indus­triekauf­mann. Er habe eigentlich nie daran gedacht umzuziehen. „Mir ist ein ver­trautes Umfeld mit guten Nach­barn wichtig“, sagt Bil­gen­roth. Und, fügt er hinzu: Auf die KWG als Ver­mi­eter sei stets Ver­lass.

 

Mit ein­er Miet­dauer von 65 Jahren ist Erich List­ner aus Diekholzen sozusagen der Zweit­platzierte unter den Langzeit­mi­etern der KWG. Für ihre Treue beson­ders gewürdigt wur­den auch Friedrich Büsse aus Hildesheim (64 Mieter­jahre), Bar­bara Völkel aus Eime (62) sowie Ursu­la Bohmann aus Hildesheim (61).

 

Quelle: Leine Deis­ter Zeitung, 17. Juli 2018

Veröffentlicht unter 2018