Notdienst

Sehr geehr­ter Mie­ter,

 

bit­te mel­den Sie Män­gel, Schä­den und erfor­der­li­che Repa­ra­tu­ren Ihrer Woh­nung und des Gebäu­des bei der kwg Kreis­wohn­bau­ge­sell­schaft Hil­des­heim mbH

 

kwg Hil­des­heim (0 51 21) 97 60

Kun­den­cen­ter Sar­stedt (0 50 66) 70 51 0

Kun­den­cen­ter Alfeld (0 51 81) 91 18 0

 

Natür­lich kön­nen Sie auch Ihre zustän­di­ge Haus- und Mie­ter­be­treu­ung oder den tech­ni­schen Sach­be­ar­bei­ter unter der jewei­li­gen Durch­wahl bzw. Mobil-Tele­fon­num­mer (die Sie in dem Ihren Miet­un­ter­la­gen bei­ge­füg­ten Tele­fon­ver­zeich­nis ent­neh­men kön­nen) anspre­chen.

 

Für den Not­fall außer­halb der nor­ma­len Arbeits­zeit, sowie an Sonn- und Fei­er­ta­gen, rufen Sie bit­te bei Bedarf die Not­ruf­num­mer 0 51 21 / 28 12 940 an. Der Not­ruf ist für Stö­run­gen in fol­gen­den Berei­chen für Sie da:

 

Hei­zungs-, Sani­tär- und Elek­tro­in­stal­la­ti­on
Gas-, Was­ser- und Strom­stö­run­gen
Anten­nen­stö­run­gen
Stö­run­gen der Auf­zü­ge
Rohr­ver­stop­fun­gen

 

Wir bit­ten Sie, den Not­dienst wirk­lich nur in äußers­ten Not­fäl­len in Anspruch zu neh­men, da der Ein­satz außer­halb der nor­ma­len Arbeits­zeit, sowie an Sonn- und Fei­er­ta­gen, erheb­lich höhe­re Kos­ten ver­ur­sacht.

 

Soll­te es sich um soge­nann­te Baga­tell­schä­den (wie trop­fen­der Was­ser­hahn, undich­te Ver­schrau­bung, ein Heiz­kör­per wird nicht warm oder ab 22.00 Uhr kein Fern­seh­bild etc.) han­deln, mel­den Sie sich bit­te am dar­auf fol­gen­den Arbeits­tag bei der kwg Hil­des­heim. Wir sor­gen für schnellst­mög­li­che Behe­bung.

 

kwg Kreis­wohn­bau­ge­sell­schaft Hil­des­heim mbH