Für eine sozia­le Zukunft

Die kwg Hil­des­heim ist ein kom­mu­na­les Woh­nungs­un­ter­neh­men. Wir sor­gen für bezahl­ba­ren und moder­nen Wohn­raum. Seit über 70 Jah­ren arbei­ten wir kun­den­ori­en­tiert, nach­hal­tig und erfolg­reich in der Immobilienwirtschaft.

Aktu­el­le Miet- und Kaufobjekte
Nächstes
Vorheriges

Alten­ge­recht woh­nen im Argen­tum Am Ried
Zim­mer:
2
Flä­che:
70 m2
Kalt­mie­te:
643 €

Moder­ne 3- Zim­mer Woh­nung in Alfeld
Zim­mer:
3
Flä­che:
78 m2
Kalt­mie­te:
855 €

Ostend Hil­des­heim – Gemein­sam mit uns ver­wirk­li­chen Sie Ihre Gewerbeträume!
Zim­mer:
Flä­che:
140 m2
Kalt­mie­te:
n.a.

Ihre neue Gewer­be­flä­che in zen­tra­ler Lage!
Zim­mer:
Flä­che:
n.a.
Kalt­mie­te:
n.a.

Gro­nau – neue Stell­plät­ze in der Burgstraße!
Zim­mer:
Flä­che:
n.a.
Kalt­mie­te:
17,85 €


Alle Ange­bo­te: Mie­ten Kau­fen

Gemein­de steht plötz­lich vor einem Berg von Fragen

Zwei ehe­ma­li­ge Kli­nik­ge­bäu­de, die seit fünf­ein­halb Jah­ren unge­nutzt leer ste­hen, sind aus­ge­brannt – da hal­ten sich die Fol­gen in Gren­zen, oder? Nein, denn für die Gemein­de Diek­hol­zen macht der Brand einen Strich durch die vor­erst letz­te Per­spek­ti­ve einer jah­re­lan­gen Pla­nungs­odys­see mit dem Ziel, das Gelän­de für Wohn­zwe­cke zu nut­zen. Seit 2018 gab es unge­zähl­te Etap­pen. Natur­schutz­be­den­ken des Land­krei­ses Hil­des­heim lie­ßen Plä­ne für Neu­bau­ten am Bahn­berg immer wei­ter schrump­fen. Im vergangenen…

wei­ter­le­sen

Rücken­wind für Bau­plä­ne in Hasede

Ein Bau­pro­jekt in Hase­de kann Fahrt auf­neh­men. Dort sind 20 bar­rie­re­freie Woh­nun­gen in zen­tra­ler Ver­kehrs­la­ge geplant. „Ein ver­nünf­ti­ges Vor­ha­ben“, lobt der Gie­se­ner Gemein­­de-Bür­­ger­­meis­­ter Frank Jür­ges (CDU) aus­drück­lich die Plä­ne der Kreis­wohn­bau­ge­sell­schaft Hil­des­heim (kwg). Die Poli­ti­ker und Poli­ti­ke­rin­nen sehen dies ähn­lich. Der Bau- und auch der Umwelt­aus­schuss der Gemein­de Gie­sen haben das Pro­jekt nun bei einer gemein­sa­men Sit­zung for­mal ange­scho­ben. Das Votum dabei war ein­stim­mig. Erwar­tet wird, dass der Gie­se­ner Gemeinderat…

wei­ter­le­sen