19. September 2019

Zu günstig? Brennecke wehrt sich gegen Kritik beim kwg-Projekt

Sozialer Wohnungsbau: Kreiswohnbau-Geschäftsführer moniert falsche Zahlen

Von Vik­to­ria Hüb­ner Sar­stedt. Der Rat der Stadt Sar­stedt fällt am 1. Okto­ber die end­gül­ti­ge Ent­schei­dung dar­über, ob die Stadt ihr Grund­stück in der Bleek­stra­ße für 380 000 Euro an die Kreis­wohn­bau­ge­sell­schaft (kwg) ver­kau­fen kann. Wie berich­tet sol­len auf dem Gelän­de des ehe­ma­li­gen Bau­hofs unter ande­rem Sozi­al­woh­nun­gen ent­ste­hen. Grü­nes Licht dafür gab es bereits im… Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019
11. September 2019

Kipphut: Müllkippen-Aushub muss auf Deponien

In den 1950er-Jahren haben die Sarstedter im alten Kalksteinbruch ihren Hausmüll entsorgt – vor allem Asche fiel dort an

Von Thors­ten Pifan Sar­stedt. Es geht vor­an: Die Arbei­ten zum Bau des fünf­ten Hoch­hau­ses am Kipp­hut gehen jetzt wei­ter. Zuletzt war dort vier Wochen nichts pas­siert, weil beim Aus­hub der Bau­gru­be Tei­le der alten Müll­kip­pe zuta­ge tra­ten: „Pro­ble­me mach­ten aber weni­ger die Fun­de, son­dern viel­mehr die Tat­sa­che, dass wir erst Kapa­zi­tä­ten auf aktu­el­len Depo­ni­en fin­den… Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019
09. September 2019

kwg-Projekt kommt vor Gericht

Insel-Café-Hausherr strengt Verfahren gegen Bauplan für Mühlenstraße an

Von Rai­ner Bre­da Hil­des­heim. Bert­hold Jämm­rich hat­te es ange­kün­digt. Und er macht ernst: Der Haus­herr des Insel-Cafés will das kwg-Vor­­ha­­ben in der Müh­len­stra­ße gegen­über sei­ner Immo­bi­lie juris­tisch zu Fall brin­gen. Jämm­richs Anwalt hat beim Ober­ver­wal­tungs­ge­richt (OVG) in Lüne­burg einen Nor­men­kon­troll­an­trag gegen den Bebau­ungs­plan gestellt, mit dem die Stadt das Pro­jekt ermög­li­chen will. kwg-Chef Mat­thi­as Kauf­mann… Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019

Und wann ziehst du ein?

400 Hektar Grün, preisgünstiges Wohnen, zwei UNESCO-Welterbestätten, vielfältige Sportmöglichkeiten, eine breit gefächerte Kulturszene, ausgezeichnete Bildungsangebote und vieles mehr – Hildesheim ist eine Stadt zum Leben!

Bei einer vierteiligen Fotoaktion unter dem Motto "Wann ziehst du ein?" wurde Hildesheim als attraktiver Wohnort präsentiert. Ausgewählte Bürgerinnen und Bürger bauten dabei jeweils einen Raum ihres privaten Wohnbereichs auf einem markanten Platz auf und wurden von dem Hildesheimer Fotografen Volker Hanuschke richtig in Szene gesetzt.

Making Of: "Mein Kinderzimmer in Hildesheim. Mit Platz für Freunde"

  • Wohnung Aktuell

    Lam­sprin­ge - zwei Bal­ko­ne war­ten auf Sie!
    Zim­mer: 3,00
    Wohn­flä­che ca.: 100 m²
    Kalt­mie­te: 501,00 EUR
    Neben­kos­ten (inkl. Hei­zung): 229,00 EUR
    Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Ange­bo­te fin­den Sie hier.