Inter­es­sen­ten­wün­sche

Nen­nen Sie uns Ihre Wün­sche und wir suchen Ihr neu­es Zuhause.

Inter­es­sen­ten­bo­gen

Nen­nen Sie uns Ihre Wün­sche und wir suchen Ihr neues
Zuhau­se. Der Inter­es­sen­ten­bo­gen hilft uns bei der Auswahl.
Online aus­fül­len oder als PDF zum Down­load.

    Anga­ben zur gewünsch­ten Woh­nung
    (frei­wil­li­ge Angaben)
    Kun­den­cen­ter Alfeld
    Lina Bock
    Tele­fon: 05181/9118–16

    AlfeldBocke­nemDuin­genEimeElzeGro­nauLam­sprin­geSib­bes­se

    Kun­den­cen­ter Sarstedt
    Mar­ti­na Bütehorn
    Tele­fon: 05066/7051–13

    Kun­den­cen­ter Hildesheim
    Max Dettmar
    Tele­fon: 05121/976–14

    Grund­sätz­lich muss Ihr Ein­kom­men so hoch sein, dass Ihnen nach Abzug der Warm­mie­te noch min­des­tens 60%
    Ihres Ein­kom­mens zur Ver­fü­gung ste­hen. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Mie­te von einer öffent­li­chen Stelle
    über­nom­men und direkt an uns geleis­tet wer­den soll.


    Sofern Ihre Mie­te von einer öffent­li­chen Stel­le an uns gezahlt wird, müs­sen bestimm­te Ange­mes­sen­heits­gren­zen in
    Bezug auf die Miet­hö­he sowie die maxi­ma­le Wohn­flä­che ein­ge­hal­ten wer­den. Die­se Ange­mes­sen­heits­gren­zen sind
    auch abhän­gig von der Anzahl der ein­zie­hen­den Per­so­nen. Sofern Ihnen die Ober­gren­zen nicht bekannt sind, teilen
    Sie uns bit­te mit: 
    ja, die Mie­te wird von einer öffent­li­chen Stel­le übernommen 
    Anzahl der ein­zie­hen­den Personen: 
    Beson­de­re Aus­stat­tung / Merkmale:
    Dau­er­be­wer­bung für kon­kre­te Wohn­an­la­ge / Stellplatzanlage:
    (War­te­lis­te, abwei­chen­de Spei­cher­dau­er des Inter­es­sen­ten­bo­gens von 3 Jah­ren zum Kalenderjahresende) 
    Kon­takt­da­ten des Mietinteressenten 
    Anrede:
    HerrFrau
    Bit­te beach­ten Sie, dass wir im wei­te­ren Ver­lauf des Ver­mie­tungs­pro­zes­ses wei­te­re Daten von Ihnen benö­ti­gen. Dazu
    gehört auch die Vor­la­ge Ihres Per­so­nal­aus­wei­ses oder Auf­ent­halts­ti­tels. Hier­zu neh­men Sie bit­te schon jetzt unser
    bei­gefüg­tes Infor­ma­ti­ons­blatt zum Daten­schutz zur Kenntnis. 

    Infor­ma­ti­on gemäß Art. 13 und 14 der EU-Datenschutz-Grundverordnung

    Zur Begrün­dung und Durch­füh­rung der von Ihnen gewünsch­ten Geschäfts­be­zie­hung mit unse­rem Unter­neh­men ver­ar­bei­ten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re Per­son bezie­hen (Name, Anschrift, Geburts­da­tum, Kon­takt­da­ten, Kun­den­da­ten, Ange­bots- und Ver­trags­da­ten usw.). Ihre Daten wer­den ver­trau­lich und gemäß den gel­ten­den Daten­schutz­vor­schrif­ten behandelt.

    Name und Kon­takt­da­ten des Verantwortlichen

    kwg Kreis­wohn­bau­ge­sell­schaft Hil­des­heim mbH
    Kai­ser­stra­ße 15
    31134 Hildesheim
    Tele­fon: 05121/976–0
    E‑Mail: info@kwg-hi.de

    Geschäfts­füh­rer: Dipl.-Ing. Mat­thi­as Kaufmann

    Inter­ner betrieb­li­cher Datenschutzbeauftragter
    Jörn Lan­clée Kai­ser­stra­ße 15, 31134 Hildesheim
    Tele­fon: 05121/976–18
    Tele­fax: 05121/976–66
    E‑Mail: lanclee@kwg-hi.de

    Zwe­cke und Rechts­grund­la­gen der Datenverarbeitung

    Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten gemäß den Bestim­mun­gen der Euro­päi­schen Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) und des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes n.F. (BDSG). Die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt für fol­gen­de Zwecke:
    a. Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO.
    (Miet­be­wer­bung, Anbahnung/Abschluss Mietvertrag/Dauernutzungsvertrag, Verwaltervertrag)

    b. Erfül­lung von Ver­trä­gen gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO. (Mietvertrag/Dauernutzungsvertrag, Ver­wal­ter­ver­trag, Verwaltervollmacht)

    c. Erfül­lung recht­li­cher Ver­pflich­tun­gen gemäß Art. 6 Abs. 1c DSGVO. (Miet‑, Handels‑, Steu­er- und Woh­nungs­ei­gen­tums­recht, gesetz­li­che Aus­kunfts- und Mitteilungspflichten)

    d. Im Rah­men der Inter­es­sen­ab­wä­gung gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Soweit erfor­der­lich, ver­ar­bei­ten wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten auch zur Wah­rung berech­tig­ter Inter­es­sen unse­res Unter­neh­mens oder berech­tig­ter Inter­es­sen Drit­ter. Dazu gehö­ren: — Inter­ne Aus­wer­tun­gen und Ana­ly­sen sowie Mar­ke­ting­maß­nah­men — Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen — Daten­aus­tausch mit Aus­kunftei­en (z.B. Credit­re­form) zum Schutz vor bzw. zur Ermitt­lung von Boni­täts- und Aus­fall­ri­si­ken im Ver­mie­tungs­ge­schäft — Gewähr­leis­tung der IT-Sicher­heit und des IT-Betrie­bes unse­res Unter­neh­mens — Ver­hin­de­rung von bzw. Beweis­si­che­rung bei Straftaten

    Sofern eine Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung für bestimm­te Zwe­cke erteilt wur­de, ist die Recht­mä­ßig­keit die­ser Ver­ar­bei­tung damit gege­ben. Eine erteil­te Ein­wil­li­gung kann jeder­zeit wider­ru­fen wer­den. Der Wider­ruf ist an die kwg Kreis­wohn­bau­ge­sell­schaft Hil­des­heim mbH (Kon­takt­da­ten sie­he oben) zu richten.

    Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wider­ruf auf­grund von Ein­wil­li­gung erfolg­ten Ver­ar­bei­tung wird durch den Wider­ruf nicht berührt.

    Daten­er­he­bung bei Drit­ten (ohne Ihre Mitwirkung/Beteiligung)

    Im Rah­men des Miet­be­wer­bungs­ver­fah­rens oder für die Ertei­lung einer Ver­wal­ter­zu­stim­mung prü­fen wir zur Ent­schei­dung über einen Ver­trags­ab­schluss oder einer Ver­wal­ter­zu­stim­mung auch die Boni­tät und das Zah­lungs­ver­hal­ten der Bewer­ber bzw. der Käu­fer. Zu die­sem Zweck holen wir, sofern Sie uns nicht bereits in geeig­ne­ter Wei­se eine Aus­kunft erbracht haben, eine Aus­kunft bei der Credit­re­form Hil­des­heim Kru­se KG ein.

    Wir erhal­ten Anga­ben über:

    • Daten aus öffent­li­chen Schuld­ner- und Insolvenzverzeichnissen
    • Daten über Zahlungsverhalten

    Daten­über­mitt­lung an Dritte

    An fol­gen­de Emp­fän­ger oder Kate­go­rien von Emp­fän­gern kön­nen Daten zu den genann­ten Zwe­cken über­mit­telt werden:

    • Credit­re­form Ein­ho­lung von Boni­täts­aus­künf­ten Kre­dit­in­sti­tu­te Abwick­lung Zahlungsverkehr
    • GAP mbH Auf­trags­ver­ar­bei­tung im Rechen­zen­trum, Betrei­ber des vom Ver­ant­wort­li­chen ein­ge­setz­ten ERP-Sys­tem „GAP-Immo­ti­on“ Betrieb des Handwerkerportals
    • Hand­werks­be­trie­be Aus­füh­rung von Instand­hal­tungs- oder Moder­ni­sie­rungs­leis­tun­gen in Woh­nun­gen und Gebäuden
    • Wär­me­mess­diens­te Auf­trags­ver­ar­bei­tung zur Abrech­nung der Was­ser- und Wär­me­kos­ten, Kon­trol­le und War­tung von Rauchwarnmeldern
    • Ver­sor­gungs­un­ter­neh­men An- und Abmel­dung unse­res Unter­neh­mens oder des Mie­ters von Woh­nungs­strom-/ Was­ser- oder Gaszählern.
    • Ver­si­che­rer Abwick­lung von Schadensfällen
    • Eigen­tü­mer von fremd­ver­wal­te­ten Ver­trags­er­fül­lung, Durch­set­zung von Ansprü­chen und Eigentumswohnungen
    • Behör­den Erfül­lung gesetz­li­cher Mitteilungspflichten
    • Anwalts­kanz­lei­en und Durch­set­zung von Ansprü­chen zustän­di­ge Gerichtsbarkeit
    • Wirt­schafts­prü­fer Aus­füh­rung des gesetz­li­chen Prüfungsauftrages
    • Auf­sichts­rat Infor­ma­ti­ons­rech­te im Rah­men der Kon­troll- und Überwachungsfunktion

    Dau­er der Spei­che­rung der Daten

    Wir spei­chern die Daten wäh­rend der Begrün­dung und Durch­füh­rung einer Geschäfts­be­zie­hung (Ver­ar­bei­tungs­zweck). Nach Ende einer Geschäfts­be­zie­hung (Weg­fall des Ver­ar­bei­tungs­zwe­ckes) kön­nen ver­schie­de­ne Auf­be­wah­rungs- oder Ver­jäh­rungs­fris­ten bestehen, wegen derer nicht gelöscht wird (ver­trag­lich, sat­zungs­mä­ßig, miet‑, steuer‑, han­dels­recht­lich). Denk­bar ist eine wei­te­re Spei­che­rung auch zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechtsansprüchen.

    Eine Miet­be­wer­bung hat bei uns grund­sätz­lich eine Gül­tig­keit von 12 Mona­ten. Eine Dau­er­be­wer­bung für eine bestimm­te Wohn­an­la­ge oder eine bestimm­te Gara­gen-/Stell­platz­an­la­ge hat grund­sätz­lich eine Spei­cher­dau­er von 3 Jah­ren. Die für die Bewer­bung auf­ge­nom­me­nen Daten wer­den anschlie­ßend voll­stän­dig gelöscht, es sei denn, es ist ein Ver­trags­ver­hält­nis zustan­de gekom­men. Ihre Rech­te als betrof­fe­ne Per­son Jede betrof­fe­ne Per­son hat die fol­gen­den Datenschutzrechte:

    - Recht auf Aus­kunft über die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten (Art. 15 DSGVO)

    - Recht zur Berich­ti­gung unrich­ti­ger Daten (Art. 16 DSGVO)

    - Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) — Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18 DSGVO)

    - Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DSGVO)

    - Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung (Art. 21 DSGVO)

    Sofern Sie der der Ansicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten rechts­wid­rig erfolgt, steht Ihnen außer­dem ein Beschwer­de­recht bei einer Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de nach Art. 77 DSGVO zu.

    Zustän­di­ge Aufsichtsbehörde

    Die Lan­des­be­auf­trag­te für den Daten­schutz Nie­der­sach­sen, Bar­ba­ra Thiel
    Post­an­schrift: Prin­zen­stra­ße 5, 30159 Hannover
    Tele­fon: 0511/120‑4500
    E‑Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

    Beab­sich­tig­te Daten­über­mitt­lung in ein Dritt­land oder an eine inter­na­tio­na­le Organisation

    Eine Daten­über­mitt­lung in ein Dritt­land oder an eine inter­na­tio­na­le Orga­ni­sa­ti­on fin­det nicht statt und ist auch in Zukunft nicht geplant.

    Frei­wil­lig­keit und Bereit­stel­lungs­pflicht per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

    Es müs­sen die Daten bereit­ge­stellt wer­den, die zur Begrün­dung und Durch­füh­rung einer Geschäfts­be­zie­hung und Erfül­lung damit ver­bun­de­ner ver­trag­li­cher Pflich­ten erfor­der­lich sind und zu deren Ver­ar­bei­tung wir recht­lich ver­pflich­tet sind. Ohne die­se Daten kann eine Geschäfts­be­zie­hung nicht begrün­det oder durch­ge­führt wer­den. Sofern eine Anga­be frei­wil­lig erfol­gen kann, haben wir die­se Anga­be im jewei­li­gen Erhe­bungs­for­mu­lar ent­spre­chend gekennzeichnet.

    Auto­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dun­gen, Durch­füh­rung eines Profilings

    Zur Begrün­dung und Durch­füh­rung einer Geschäfts­be­zie­hung füh­ren wir kei­ne aus­schließ­lich auto­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung und kein Pro­filing durch im Sin­ne des Art. 22 DSGVO durch.

    Unser Daten­schutz­be­auf­trag­ter, Herr Jörn Lan­clée, steht Ihnen für Fra­gen bezüg­lich unse­res Daten­schut­zes ger­ne zur Verfügung.