Pressearchiv 2020

03. Juni 2020

Wohngeld: Massiver Anstieg

Einkommens-Einbußen durch Kurzarbeit lassen deutlich mehr Menschen in Stadt und Landkreis auf staatliche Beihilfen zur Miete zurückgreifen

Von Tarek Abu Aja­mieh Hil­des­heim. Die Zahl der Men­schen in Stadt und Land­kreis Hil­des­heim, die ihre Mie­te nur mit­hil­fe staat­li­cher Zuschüs­se bezah­len kön­nen, ist im Zuge der Coro­­na-Kri­­se in Stadt und Land­kreis Hil­des­heim sprung­haft ange­stie­gen. Das ergab eine Anfra­ge der HAZ an Stadt- und Kreis­ver­wal­tung, die für die Bewil­li­gung und Aus­zah­lung die­ser Leis­tung zustän­dig sind.… Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020
30. Mai 2020

Brunnenhof soll es heißen

Ortsheimatpflegerin Berker gewinnt Wettbewerb um Namen für das Nordstemmer „Argentum“ der kwg

Von Mel­lanie Caglar Nordstem­men. Argen­tum Brun­nen­hof – so soll künf­tig die neue Wohn­an­la­ge, die die Kreis­wohn­bau­ge­sell­schaft (kwg) Hil­des­heim auf einem ehe­ma­li­gen Gär­t­­ne­­rei-Gelän­­de mit­ten in Nordstem­men errich­tet, hei­ßen.   Auf dem Gelän­de, das einst eine alte Hof­an­la­ge war, wur­de nicht nur ein 5000 Jah­re alter Brun­nen gefun­den. Das Argen­tum ent­steht zudem an der Brun­nen­stra­ße, die zum… Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020
28. Mai 2020

Stetig steigende Mietpreise – und warum sich bei Statistiken immer ein zweiter Blick lohnt

Die Mieten für Wohnungen in der Stadt Hildesheim steigen seit Jahren. Warum aber unterscheiden sich aktuelle Analysen von den Daten des offiziellen Mietspiegels? Ein Überblick.

Von Jan Fuhr­hop und Tarek Abu Aja­mieh Es gibt wohl kaum einen Bereich der Wirt­schaft und der Gesell­schaft, auf den die Coro­­na-Pan­­de­­mie kei­nen Ein­fluss hat. Das gilt auch für den Miet­woh­nungs­markt – zum Bei­spiel gel­ten beson­de­re Bestim­mun­gen und Vor­sichts­maß­nah­men bei Um- und Neu­ein­zü­gen, außer­dem grei­fen Son­der­be­stim­mun­gen beim Kün­di­gungs­recht (sie­he Arti­kel unten).   Auf die durch­schnitt­li­chen… Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020